Datenschutz

Data Privacy Policy

Diese Richtlinie beschreibt die Datenschutzpraktiken der Website und Konferenz Designing with Artificial Intelligence (dai) Durch Zugriff auf oder Verwendung von unseren Diensten bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie gelesen haben. Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist es, Ihnen eine klare Erklärung zur Verfügung zu stellen, wann, warum und wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und nutzen, sowie eine Erklärung Ihrer gesetzlichen Rechte. Diese Datenschutzrichtlinie ist nicht dazu bestimmt, Vertragsklauseln jeglicher Art, die Sie mit uns eingegangen sind, noch jegliche Rechte, die die anwendbaren Datenschutzbestimmungen betreffen, außer Kraft zu setzen.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist die:


Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH

Die von Ihnen besuchte Website http://designing-artificial-intelligence.eu wird über die Webdesign- und Service-Plattform Wix.com gehostet und bereit gestellt. Wix erfasst eine Reihe von Daten, die wir hier auszugsweise nennen wollen, wo sie die Rechte der Besucherinnen von designing-artificial-intelligence.eu betreffen. Einen ausführliche Darstellung findet sich unter https://de.wix.com/about/privacy   

Wix kann Daten über die Nutzer ihrer Nutzer erfassen und verarbeiten. Dies tut Wix ausschließlich im Namen und auf Anweisung ihrer Nutzer. Ihre Nutzer tragen die alleinige Verantwortung für die Daten von deren Nutzern von Nutzern, einschließlich für deren Gesetzmäßigkeit, Sicherheit und Integrität.
Wix kann trotzdem die Daten der Website-Besucherinnen von designing-artificial-intelligence.eu an verschiedenen Orten speichern. Die persönlichen Daten unserer Besucherinnen können beispielsweise in Rechenzentren in den Vereinigten Staaten gespeichert sein, in Irland, Südkorea, Taiwan oder Israel. Wix kann andere Rechtsordnungen anwenden, soweit dies für die ordnungsgemäße Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich und / oder gesetzlich vorgeschrieben ist.
Wix ist ein globales Unternehmen, das die Gesetze der Rechtssprechung in Gebieten respektiert, in denen es tätig ist. Die Verarbeitung der Kundendaten des Nutzers kann im Hoheitsgebiet der Europäischen Union, Israels oder eines Drittlandes, Hoheitsgebiets oder eines oder mehrerer bestimmter Sektoren innerhalb dieses Drittlandes erfolgen, von denen die Europäische Kommission entschieden hat, dass sie ein angemessenes System gewährleisten Schutzniveau (Weitergabe auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung).
Wix kann die Daten von Nutzern von Nutzern mit verschiedenen Dritten teilen, einschließlich bestimmten Dienstleistern, Strafverfolgungsbehörden und Anwendungsentwicklern. Die Daten dürfen dabei nur gemäß dieser Richtlinie weitergegeben werden.
Wix kann unsere Daten speichern, solange unser Konto aktiv ist, und bei Bedarf auch darüber hinaus (wenn Wix beispielsweise gesetzlich dazu verpflichtet ist oder dies zum Schutz ihrer Interessen erforderlich sein sollte).
Alle von Wix.com angebotenen und von DAI 2020 genutzten Direktzahlung-Gateways entsprechen den Standards von PCI-DSS, die vom PCI Security Standards Council verwaltet werden, einer gemeinsamen Initiative von Marken wie Visa, MasterCard, American Express und Discover. PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, die sichere Handhabung von Kreditkarteninformationen durch unseren Online-Shop und seinen Service Provider sicherzustellen.


Darüber hinaus sind folgende datenschutzrechtliche Hinweise von Relevanz:

Ihre Betroffenenrechte
Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:


– Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),


– Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),


– Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),


– Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),


– Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und


– Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website


Art und Zweck der Verarbeitung:
Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.


Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:


– Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,


– Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,


– Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie


– zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:


Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:


Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:


Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:
Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Art und Zweck der Verarbeitung:


Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung von Schriften.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier:

https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:
Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Webfonts und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:


Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt.

Speicherdauer:


Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Webfonts. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Drittlandtransfer:


Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann ohne die korrekte Darstellung der Inhalte von Standardschriften nicht ermöglicht werden.

Widerruf der Einwilligung:


Zur Darstellung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Einbindung JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

Der Ticketkauf findet über die Plattform von Wix.com statt, die auch unsere Website hosten. Dabei gibt der Kunde seine personenbezogenen Daten an Wix.com weiter. Diese Daten werden dann an uns weitergegeben. Personenbezogene Daten sind hierbei:

  • vollständiger Name

  • Anschrift

  • Rechnungsadresse

  • E-Mail Adresse

  • Zahlungsart (nicht jedoch die jeweiligen Zahlungsdaten)

Die erhobenen Daten werden nur für die reibungslose Abwicklung des Ticketkaufes, sowie für die reibungslose Kommunikation mit den Besucherinnen der Konferenz erfasst, verwendet, und verwaltet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wir sammeln diese nicht-personenbezogenen und personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • Um die Dienste bereitzustellen und durchzuführen;

  • Um unseren Nutzern laufenden Kundenservice und technischen Support zu bieten;

  • Um unsere Besucher und Nutzer mit allgemeinen oder personalisierten, auf den Dienst bezogenen Hinweisen und Werbebotschaften zu kontaktieren;

  • Um aggregierte statistische Daten und andere aggregierte und / oder abgeleitete nicht-personenbezogene Informationen zu erstellen, die wir oder unsere Geschäftspartner zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste verwenden können;

  • Um geltende Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

Für die Email-Kommunikation mit Referenten, Gästen, Partnern und potentiellen Gästen verwenden wir den Service von MailChimp. MailChimp ist ein E-Mail-Marketing-Service-Provider. Der Kommunikation kann jederzeit über ein Opt-Out-Verfahren widersprochen werden. 

Wir setzten uns möglicherweise mit Ihnen in Verbindung, um Sie bezüglich Ihres Kontos zu benachrichtigen, Probleme mit Ihrem Konto zu beheben, geschuldete Gebühren zu sammeln, um Updates über die Konferenz zu senden oder wenn es notwendig ist Sie zu kontaktieren, um unsere Benutzervereinbarung, geltende nationale Gesetze und jegliche Vereinbarung, die wir mit Ihnen getroffen haben, einzuhalten. Zu diesen Zwecken können wir Sie per E-Mail unter ihrer angegebenen Adresse kontaktieren.

Wix verwendet Cookies aus Gründen, wie zum Beispiel:

  • Um Besuchern von Kunden-Websites eine optimale Besuchererfahrung zu bieten,

  • registrierte Mitglieder zu erkennen (Nutzer, die sich auf deiner Website angemeldet haben),

  • zur Beobachtung und Analyse der Leistung, des Betriebs und der Effektivität der Plattform von Wix,

  • um sicherzugehen, dass die Wix-Plattform sicher ist.

Dabei kann Wix oder die DAI-Website nach Art, Dauer und Kategorie unterschiedliche Cookies  verwenden. 

Art:


Erstanbieter-Cookies: Cookies, welche Wix auf deiner Website platziert.
Drittanbieter-Cookies: Cookies, welche von Drittanbietern auf deiner Website platziert werden.

Dauer:


Session Cookies (vorübergehend): Diese Cookies werden gelöscht, wenn du deinen Browser schließt und sammeln keine Information von deinem Computer. Diese Cookies speichern üblicherweise Informationen in Form einer Sitzungs-Identifikation, welche nicht den Nutzer persönlich identifizieren.


Persistent Cookies (permanent/gespeichert): Diese Cookies werden auf deiner Festplatte gespeichert, bis diese ablaufen (d. h. basierend auf deren Ablaufdatum), oder du diese löschst. Diese Cookies werden verwendet, um identifizierende Informationen über den Nutzer zu sammeln, wie Websurfing-Verhalten oder Bevorzugungen einer bestimmten Website.

Kategorien:


Unbedingt notwendige Cookies: Dies sind die Cookies, mit denen Besucher unsere Website anschauen können. Sie sind auch aus Sicherheitsgründen erforderlich.

Funktionale Cookies: Diese Cookies "erinnern" sich an registrierte Besucher / Kunden, um deren Nutzererfahrung zu verbessern.

Hier können Sie mehr über Wix’ Cookie-Einsatz erfahren: https://support.wix.com/de/article/cookies-und-deine-website-bei-wix
Hier erfahren Sie mehr zum Thema Cookies: https://www.allaboutcookies.org/
Hier erfahren Sie, wie Sie Cookies in Ihrem Browser verwalten können
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/verbesserter-schutz-aktivitatenverfolgung-desktop?redirectlocale=en-US&redirectslug=Enabling+and+disabling+cookies
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies 

Dokumentation der Veranstaltung

Für die Veranstalterin besteht berechtigtes Interesse, die dai 2020 fotografisch und audiovisuell zu dokumentieren. Während der Konferenz werden die Beiträge deshalb dokumentiert und die Dokumentationen später evtl. veröffentlicht. Das dokumentierte Material wird aber nicht an Dritte weitergegeben oder zu anderen als zu Zwecken der Bekanntmachung der dai verwendet. 

Datensicherheit


Wir sind im Umgang mit personenbezogenen Daten immer um die Sicherheit der Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten bemüht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) jederzeit Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich. Zur Sicherung der personenbezogenen Daten werden stets technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO berücksichtigt, die immer wieder dem Stand der Technik angepasst werden.
Eine Gewährung, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht, liegt nicht vor; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden.


Grundsätzlich werden personenbezogene Daten nur solange gespeichert, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist, jedoch mindestens für ein Jahr. In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.


Grundsätzlich werden die personenbezogenen Daten nur für die reibungslose Organisation und Abwicklung der Konferenz, sowie für die Ankündigung einer Folgekonferenz verwendet. Wenn und soweit Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen eingeschaltet werden (etwa Logistikdienstleister), erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist. Für den Fall, dass bestimmte Teile der Datenverarbeitung ausgelagert werden („Auftragsverarbeitung“), werden die Auftragsverarbeiter vertraglich dazu verpflichtet, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an 2020(x)designing-artificial-intelligence.eu

Berlin, Februar 2020